ball-0037.gif von 123gif.de

Die nächsten Spiele:

 

endlich ....

Die aktuellen Spielpläne für die Saison sind auf den Seiten der jeweiligen Mannschaft verlinkt ;-)

U11 Mädchen der JSG Olympia/Borussia siegen in Wessum

Nach dem zweiten Platz beim ersten Hallenturnier der Saison in Dinslaken konnte sich beim stark besetzten Hallencup von Union Wessum die U11 der JSG Olympia/Borussia Bocholt am vergangenen Samstag völlig souverän den Titel sichern. Im Teilnehmerfeld von 12 spielstarken Teams (u.a. 3 aktuelle Herbstmeister) aus dem Kreis Ahaus-Coesfeld gelang es den Bocholter Mädchen alle Turnierspiele zu gewinnen. Bereits im ersten Vorrundenspiel der Gruppe C trafen die Mädchen auf den Herbstmeister TuS Wüllen, welches sie gleich am frühen Morgen klar mit 3:1 für sich entscheiden konnten. Die gute Leistung setzten sie auch in den weiteren beiden Vorrundenspielen gegen den Tabellenzweiten der Gruppe 1 in Ahaus-Coesfeld, Rot-Weiß Nienborg und gegen den Tabellenvierten FC Epe mit jeweils einem lockeren 2:0 Sieg fort. So qualifizierten sich die Mädchen der JSG Bocholt, wie es der Hallensprecher einfacher weise ausdrückte, als Gruppensieger der stärksten Gruppe C fürs Halbfinale. Hier trafen sie in einem vorweggenommenen Endspiel auf den altbekannten und wohl stärksten Konkurrenten FC Marbeck. Gegen ebenfalls Herbstmeisterinnen in einer Staffel des Kreises Ahaus-Coesfeld kam es zu einem engen aber sehr fairen Vergleich. Dennoch behielten die Bocholterinnen lange Zeit die Oberhand, führten schon früh mit 2:0 und mussten erst 30 Sekunden vor Schluss den Anschlusstreffer hinnehmen, der aber zu keiner Gefahr mehr führte. Die Freude über den Finaleinzug konnte dann während der langen über einstündigen Spielpause genossen werden, ehe die Mädchen der tollen Leistung noch die Krone aufsetzten. In einem hart umkämpften Finale gegen die U11 vom ASC Schöppingen war die Partie  lange Zeit ausgeglichen, ehe die Bocholter Mädchen innerhalb kürzester Zeit das Spiel mit zwei Toren für sich entschieden. So genossen die Mädchen und die zahlreichen Anhänger die letzten Sekunden und freuten sich riesig über ihren ersten Hallenturniersieg. Auf Grund der sehr spielstarken Gegner und des gegenüber dem 1. Hallenturnier stark veränderten Kaders kam dieser Sieg völlig unerwartet. Aber solche  Siege sind bekanntlich immer am schönsten.

Nach Weihnachten geht’s für die U11 bei den Hallenstadtmeisterschaften und dem eigenen Drei-Königs-Turnier jeweils in der Euregiohalle weiter.

In Wessum spielten: Julina Bähring, Dorentina Elshani, Frida Lensing, Larissa Maas, Vivienne Schemmer, Hanna Scholle, Joyce Vujnovic, Aliya Yildiz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Impressum | Datenschutz | Sitemap
Haftungsausschluss