ball-0037.gif von 123gif.de

Die nächsten Spiele:

 

endlich ....

Die aktuellen Spielpläne für die Saison sind auf den Seiten der jeweiligen Mannschaft verlinkt ;-)

Trainer Stefan Gerhards verlängert !

Bor. Bocholt setzt auf Kontinuität: "Wir freuen uns mitteilen zu können, dass Stefan Gerhards auch in der kommenden Saison die U17 des BV Borussia Bocholt trainieren wird", teilte nun Andre Bredthauer (2.Vorsitzender/Sport) mit. Nachdem er mit seiner Mannschaft den Aufstieg in die B-Juniorinnen Regionalliga geschafft hat, wird das Team auch in der Saison 2015/2016 in der zweithöchsten Klasse für B-Juniorinnen spielen.

Foto: Claas Bentzel
Foto: Claas Bentzel

Sensationelle Hallensaison der U11 Mädchen

Eine äußerst erfolgreiche Hallensaison beendeten unsere U11 Mädchen am letzten Sonntag mit dem 5. Turniersieg der Saison beim Hallenturnier des FC Marbeck. Insgesamt nahmen die U11 Mädchen an sieben Hallenturnieren teil, wobei neben fünf Turniersiegen außerdem zwei zweite Plätze erreicht wurden. Zusätzlich konnten unsere U10 Mädchen das Hallenturnier der DJK Lowick gewinnen.

Bei den gespielten Turnieren trafen die Mädchen auf unterschiedlichste Gegner aus ganz NRW und mussten bei allen Turnieren nur zwei Niederlagen gegen bekannte Gegner aus unserem Kreis (Lankern, Wertherbruch) hinnehmen.

Insgesamt fünf verschiedene Fußballkreise wurden bereist, neben dem eigenen Drei-Königs-Turnier, der Hallen-Stadtmeisterschaft und dem Turnier der DJK Lowick im Kreis 11, wurde im FVN-Gebiet am Turnier von SuS 09 Dinslaken (Kreis 9) und dem SuS Kalkar (Kreis 8) teilgenommen. Außerdem wurden im Fußballverband Westfalen das Turnier von Union Wessum (Kreis Ahaus-Coesfeld) und das des 1. FFC Recklinghausen und FC Marbeck (Kreis Recklinghausen) besucht.

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

06.12.14 Hallenturnier SuS Dinslaken 2. Platz (GW Lankern)

20.12.14 Hallenturnier Union Wessum 1. Platz

Hallen-Stadtmeisterschaft            1. Platz

Drei-Königs-Turnier                                   1. Platz

Hallenturnier SuS Kalkar              2. Platz (BW Wertherbruch)

07.02.15        Hallenturnier DJK Lowick (U10)                          1. Platz

31.01.15        Hallenturnier 1. FFC Recklinghausen              1. Platz

15.02.15        Hallenturnier FC Marbeck                                    1. Platz

 

Die U11 Mädchen bedanken sich bei allen Turnierausrichtern für die gut organisierten Turniere sowie bei allen teilnehmenden Teams für interessante und faire Spiele:

SuS 09 Dinslaken, TV Voerde, SV Brünen, GW Lankern, Rhenania Hamborn, Union Wessum, FC Marbeck, FC Ottenstein, ASC Schöppingen, Vorwärts Epe, SV Suddendorf Samern, VFB Alstätte, FC Epe, RW Nienborg, TuS Wüllen, TuB Mussum, DJK Rhede, DJK Adler Union Essen Frintrop, DJK Lowick, BW Wertherbruch, Rhenania Bottrop, Rheingold Emmerich, SuS Kalkar, KSV Kevelaer, SV Bedburg-Hau, 1. FFC Recklinghausen, Spvg Schonnebeck, FSV Hilden, VFL Gladbeck, SV Gescher, Westfalia Groß-Reken, SV SW Lembeck

Sieg der JSG U11 beim Turnier in Recklinghausen

Die JSG Olympia/Borussia Bocholt gewinnt verdient den BARMER GEK Winter-Cup für U11-Juniorinnen. Im Endspiel siegten die Bocholterinnen gegen den FSV Hilden mit 2:0. Das Spiel um Platz 3 gewann der FC Marbeck I gegen den VFL Gladbeck. Die beiden FFC-Teams zeigten eine tolle Leistung und verpassten nur knapp den Einzug in die Platzierungsrunde. Wir bedanken uns bei allen Teams für ein spannendes Turnier!

(Quelle: 1.FFC Recklinghausen)


6 Spiele - 6 Siege - 17:1 Tore


JSG U11 - Spvg Schonnebeck  6:0

JSG U11 - FC Marbeck  2:0

JSG U11 - 1.FFC Recklinghausen  3:0

JSG U11 - FSV Hilden  2:0

Halbfinale:

JSG U11 - Vfl Gladbeck  2:1

Finale:

JSG U11 - FSV Hilden 2:0

So sehen Siegerinnen aus ....

Hallenturnier des GSV Moers am 24. Januar 2014
Hallenturnier des GSV Moers am 24. Januar 2014

Gruppenspiele:

Alemannia Achen - Borussia Bocholt 0:2

SV Walbeck - Borussia Bocholt 2:3

Borussia Bocholt - GSV Moers 3:0 

Borussia Bocholt - St. Augustin 3:1

Halbfinale:

Borussia Bocholt - Jägerhaus Linde 1:0

Finale:

Borussia Bocholt - VfL Bochum 3:2

 

Bis auf das Halbfinale, das heiß umkämpft war und knapp mit 1:0 gewonnen wurde, waren wir im Turnierverlauf immer die bessere Mannschaft auf dem Hallenboden.

Zwar sieht auch das Ergebnis des Endspiels ähnlich knapp aus, aber spielerisch waren wir hier das bessere Team und überlegen.

Auf Grund einer geschlossenen Mannschaftsleistung ist der Turniersieg verdient.

"Wir wünschen uns jetzt noch eine gute Rückfahrt bei diesem Wetter und bedanken uns beim GSV Moers für das gut organisierte Turnier," sagte am Ende eines langen Turniertages Trainer Dennis Kallwitz.

Link zur HP des GSV Moers mit dem Bericht aus der WAZ

Quelle: BBV vom 9: Januar 2015

Fotos vom Drei-Königs-Turnier des FC Olympia Bocholt für U11 und U13 Mannschaften findet ihr in der Fotogalerie!

Unsere Hallen - Stadtmeisterinnen 2014

> Fotos von allen Wettbewerben findet ihr in der Fotogalerie!

Herzlichen Glückwunsch an die 1. Frauen!

im Spiel gegen den späteren Sieger von der DJK SF 97/30 Lowick
im Spiel gegen den späteren Sieger von der DJK SF 97/30 Lowick

Herzlichen Glückwunsch an unsere JSG U11!

BBV vom 24. November 2014

 

Trainer Klaus Donner legt Amt nieder

21. August 2014: Borussia Bocholt I - SGS Essen I

Fotos

JSG Olympia/Borussia Bocholt U11 - FC Marbeck

und

Borussia Bocholt I - SGS Essen I 

siehe Fotogalerie

+ WICHTIG +++ WICHTIG +++ WICHTIG +++ WICHTIG +

Gemeinsame Pressemitteilung vom FC Olympia Bocholt und BV Borussia Bocholt

 

 

Kooperation im Mädchenfußball

zwischen Olympia und Borussia

 

Zur  neuen Saison 2014/2015 planen die Jugendabteilungen des FC Olympia Bocholt und BV Borussia Bocholt eine enge Zusammenarbeit im Mädchenfußball. Bereits seit Jahren leisten die beiden Bocholter Vereine eine hervorragende Arbeit im Mädchenfußball und haben sich auch außerhalb des Kreises einen Namen in diesem Bereich gemacht. Beide Vereine möchten in Zukunft die Kräfte im Mädchenfußball bündeln und gemeinsam größere Aufgaben angehen.

Der BV Borussia Bocholt zählt dabei zur Zeit vor allem im höheren Juniorinnenbereich viele Spielerinnen, und stellt mit den B-Juniorinnen in der Niederrheinliga die höchste Mädchenfußballmannschaft im Bocholter Raum. Der FC Olympia Bocholt hat seine derzeitigen Stärken im unteren Bereich der E- und D-Juniorinnen. Vor beiden Vereinen macht aber zunehmend auch der demographische Wandel keinen Halt. So würde es ohne eine Zusammenarbeit schwierig, in beiden Vereinen alle Mädchenaltersklassen zu besetzen.

Um für die Zukunft gerüstet zu sein, haben sich am vergangenen Donnerstag die Jugendvorstände der beiden Vereine mit den Jugendspielerinnen und Eltern beider Vereine zu einer Gesprächsrunde getroffen, bei dem die gemeinsamen Ideen und Vorhaben vorgestellt und diskutiert wurden. Im Vorfeld war von beiden Vereinen aus Stärken und Schwächen eine Ideensammlung erstellt worden, wie eine vernünftige Zusammenarbeit in der Zukunft stattfinden kann. So sollen ab der neuen Saison Spielgemeinschaften gebildet werden, sodass alle Altersklassen mindestens einfach, bestenfalls jedoch zweifach besetzt sein werden. Dadurch soll keiner Spielerin die Bindung zu ihrem Heimatverein verloren gehen, alle Mannschaften werden an beiden Spielorten (am Hünting, in der Haardt) trainieren und spielen. Ebenfalls wird von Seiten der Verantwortlichen darauf geachtet, bestehende Freundschaften nicht durch Mannschaftsbesetzungen auseinanderzuziehen.

Auf die Frage hin, ob genügen Trainer/innen zur Verfügung stehen, wurde von Seiten der Vorstände erläutert, dass noch nicht alle Positionen besetzt seien, aber Gespräche gesucht werden, sobald ein Pro für die Zusammenarbeit feststehe.

Zum Abschluss der Diskussionsrunde, bei der vor allem von Seiten der Spielerinnen ausschließlich positive Rückmeldungen kamen, wurde in einer Abstimmung festgestellt, dass die übergroße Mehrheit der 120 Anwesenden eine Kooperation beider Vereine für einen erfolgsversprechender Weg hält.

Somit wurde beschlossen, dass in einem nächsten Schritt die ersten gemeinsamen Trainingseinheiten der jeweiligen Altersklassen durchgeführt werden. Jugendleiter Max Schröer von Borussia Bocholt: „Dabei sollen sich die Mädchen, aber auch die Trainer und Eltern ersteinmal besser kennenlernen. Denn auch für die Aktiven ist alles Neuland.“

Stefan Schmeink, Präsident des FC Olympia Bocholt ergänzt: „Uns ist ganz wichtig, dass die Zusammenarbeit zwischen den Vereinen von vertrauensvoller Zusammenarbeit geprägt ist. Aber da gibt es keine Zweifel, da die handelnden Personen uns sehr gut bekannt sind.“

 

Beide Vereine sehen in diesem Schritt der Zusammenarbeit eine große Chance für den Bocholter Mädchenfußball, da hier gemeinsam und nicht gegeneinander für die Kinder- und Jugendlichen gearbeitet wird und sich durch den Synergieeffekt weitere Möglichkeiten ergeben werden. Auch kann somit allen fußballbegeisterten Mädchen und Damen eine Perspektive für die nächsten Jahre aufgezeigt werden.

Das erste gemeinsame Training der Mädchen von Olympia und Borussia Bocholt :)

Schlechtes Wetter konnte heute nur einige Mädchen vom Training abhalten.

Zum ersten gemeinsamen Training der Mädchenabteilungen des FC Olypia Bocholt und BV Borussia Bocholt, trafen sich heute 62 Mädchen (von der U11 bis U19) am Hünting.

In 14 Tagen folgt ein weiteres gemeinsames Training auf unserer Platzanlage.

Fazit: GELUNGEN !

Zweites gemeinsames Training mit den Mädels des FC Olympia am 23. Mai 2014

weitere Fotos in der Fotogalerie

Abschied nehmen :'( Ihre Fußballschuhe an den Nagel hängen Tasja Boland und Tina Nehling. Die Fußballschuhe lässt Anne Degeling an. Sie legt "nur" die Torwarthandschuhe zur Seite und wird in der neuen Saison die 2. Frauen im Sturm verstärken.
Abschied nehmen :'( Ihre Fußballschuhe an den Nagel hängen Tasja Boland und Tina Nehling. Die Fußballschuhe lässt Anne Degeling an. Sie legt "nur" die Torwarthandschuhe zur Seite und wird in der neuen Saison die 2. Frauen im Sturm verstärken.
Die Mannschaft verabschiedet sich, nach dem Spiel in Ibbenbüren, in die wohlverdiente Sommerpause.
Die Mannschaft verabschiedet sich, nach dem Spiel in Ibbenbüren, in die wohlverdiente Sommerpause.
Das ganze TEAM freut sich schon auf die Saison 2014/2015
Das ganze TEAM freut sich schon auf die Saison 2014/2015

U13 Gruppenpokalsiegerinnen 2014


Impressum | Datenschutz | Sitemap
Haftungsausschluss